Aktuelle Workshops

Hausarbeiten schreiben

Termin 1 : 6. und 7. Oktober 2022, jeweils 9:00–15:30 Uhr in FNO 02/40
Termin 2: 21. und 22. März 2023, jeweils 10:00–16:00 Uhr in FNO 02/73

In diesem Workshop geht es darum, sich den Schreibauftrag einer Hausarbeit bewusst zu machen. Dabei geht es nicht um (fachspezifische) Konventionen oder Formalia einer Hausarbeit. Vielmehr steht der Schreibprozess im Mittelpunkt, die einzelnen Teilaufgaben, die beim Schreiben eines wissenschaftlichen Textes anfallen. Sie werden im Workshop Ihren Schreibprozess reflektieren und einzelne Teilaufgaben exemplarisch mithilfe von Schreibübungen erproben. Dabei können Sie an Ihren eigenen Themen arbeiten und werden sich mit den anderen Teilnehmenden über Ihre Erfahrungen mit dem Schreiben/mit den Schreibübungen und über Ihre Texte austauschen.

Inhalte:

  • Typische Teilaufgaben und Arbeitsschritte beim wissenschaftlichen Schreiben
  • Das Thema eingrenzen und eine Fragestellung entwickeln
  • Vom fremden zum eigenen Text kommen
  • Texte überarbeiten

Moderation: Nicole Hinrichs

Anmeldung: Um sich anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Angaben zum gewünschten Kurs und Ihrem Namen an: schreibzentrum[at]rub.de

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur unseren Moderator/innen zur Vorbereitung bzw. zur Kontaktaufnahme bei kurzfristigen Änderungen. Einige Tage vor dem ersten Termin der jeweiligen Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen.
 

Die Ergebnisse empirischer (Sozial-)Forschung verschriftlichen 

Termin: 26. August 2022, 9:30–13:00 Uhr in Zoom (gemeinsam mit dem Methodenzentrum)

Wer eine Forschungsfrage mit Methoden der empirischen (Sozial-)Forschung beantwortet, stößt beim Schreiben auf typische Fragen: Was muss ich aufschreiben, um die Ergebnisse intersubjektiv nachvollziehbar zu machen? Wie strukturiere ich die Vielzahl meiner Ergebnisse? Wie sieht der Ergebnisteil in qualitativen und in quantitativen Projekten aus? In diesem Workshop lernen Sie Vorschläge für die Ergebnisdarstellung aus der Methodenliteratur kennen, suchen in Texten aus Ihrer Fachdisziplin gemeinsam nach typischen Texthandlungen und Darstellungsmitteln und entwerfen auf dieser Grundlage einen Absatz für Ihr eigenes Schreibprojekt.

Moderation: Sebastian Gerhartz und Yvonne Kohlbrunn (Methodenzentrum) sowie und Ulrike Lange (Schreibzentrum)

Anmeldung: Um sich anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Angaben zum gewünschten Kurs und Ihrem Namen an: schreibzentrum[at]rub.de

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur unseren Moderator/innen zur Vorbereitung bzw. zur Kontaktaufnahme bei kurzfristigen Änderungen. Einige Tage vor dem ersten Termin der jeweiligen Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen.

Die Abschlussarbeit schreiben

Termin: 15.–17. Juni 2023, jeweils 10:00–16:00 Uhr 

Auch wenn Sie in Ihrem Studium schon viel geschrieben haben, kann die Abschlussarbeit eine Herausforderung sein, umso mehr, wenn Sie bisher nicht viele Gelegenheiten hatten, das Schreiben zu üben. In diesem Workshop werden wir uns damit beschäftigen, welche Anforderungen mit der Abschlussarbeit verbunden sind, welche Teilaufgaben im Schreibprozess auf Sie zukommen und wie Sie diese angehen können. Sie werden viel ausprobieren, Methoden erproben und dabei an Ihrem eigenen Thema arbeiten.

Inhalte:

  • ein Thema für die Abschlussarbeit finden und es eingrenzen
  • eine Fragestellung/eine These entwickeln
  • die Arbeit strukturieren
  • ein Exposé schreiben
  • Umgang mit Forschungsliteratur: Wie komme ich vom fremden, gelesenen Text zu meinem eigenen Text?
  • das Schreiben zeitlich planen

Moderation: Katinka Netzer

Anmeldung: Um sich anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Angaben zum gewünschten Kurs und Ihrem Namen an: schreibzentrum[at]rub.de

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur unseren Moderator/innen zur Vorbereitung bzw. zur Kontaktaufnahme bei kurzfristigen Änderungen. Einige Tage vor dem ersten Termin der jeweiligen Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen.

Schreibmarathon im November: Ein Roman (oder etwas anderes) in einem Monat

Im November – also in nur 30 Tagen – einen ganzen Roman schreiben (oder eine Abschlussarbeit oder ein Kapitel der Diss) – wie soll das denn gehen? Genau zu so waghalsigen Projekten schließen wir uns im November zusammen, um uns gegenseitig zu inspirieren und zu unterstützen, uns auf einen intensiven Schreibmonat einzulassen. Der Schreibmarathon ist angelehnt an den National Novel Writing Month (www.nanowrimo.org), bei dem sich weltweit über 700.000 Menschen vornehmen im November einen Romanentwurf (definiert als narrativen Prosatext von 50.000 Wörtern) zu schreiben. In dieser kurzen Zeit kann nur ein erster Entwurf entstehen – es geht also um Quantität und nicht um Qualität. Was bringt uns das?

  • Jede Menge Schreibspaß im tristen November
  • Gelegenheiten zum gemeinsamen Schreiben und Austausch über die eigenen Projekte
  • Eine intensive Schreiberfahrung, aus der wir Selbstbewusstsein für unser weiteres Schreiben ziehen können und uns selbst als Schreibende besser kennen lernen
  • Training im regelmäßigen Schreiben
  • Vielleicht einen Textentwurf, mit dem wir später weiterarbeiten können

Auch wenn es beim Marathon vor allem um kreative Texte geht, sind auch alle eingeladen, die sich für ein wissenschaftliches Schreibprojekt einen intensiven Schreibmonat vornehmen wollen. Das Ziel für solche Projekte braucht keine feste Wortzahl zu sein, sondern kann von Woche zu Woche neu festgelegt werden.

Ablauf:

Vorbereiten ab Mitte Oktober:
24.10. 16:0018:00: Planungstreffen in Präsenz in FNO 02/73
Kennenlernen, Vorbereitung der Schreibphase, z.B. Zeitplanung, Austausch über die Projekte, Auseinandersetzung mit der inneren kritischen Instanz.

Schreiben im November:
Möglichst tägliche individuelle Schreibzeit, für die ein gemeinsamer Zoomraum genutzt werden kann
Wöchentliche Treffen zum gemeinsamen Schreiben und Austausch in Zoom:

08.11. 8:00–10:00
15.11. 8:00–10:00
22.11. 8:00
10:00
29.11. 8:00
10:00

Feiern im Dezember:
5.12. 16:00–ca. 18:00 in Präsenz  in FNO 02/73
Feiern der Erfolge und bei Interesse Vorleserunden

Moderation: Ulrike Lange

Anmeldung: Um sich anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Angaben zum gewünschten Kurs und Ihrem Namen an: schreibzentrum[at]rub.de