Einladung zur langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Die lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten geht bald in die nächste Runde: Zum 8. Mal machen deutsche Schreibzentren die Nacht zum Schreibtag – wir natürlich auch! 

Traditionell am ersten Donnerstag im März schließt das Schreibzentrum NICHT wie gewohnt nachmittags, sondern beleibt die ganze Nacht vom 1. auf den 2. März (von 18 Uhr bis 4:44 Uhr, dann fährt die U35 wieder) geöffnet. 

Mit Beratungen, Kaffee, Tee und einer produktiven und gemütlichen Atmosphäre stehen wir euch und eurem Schreibprojekt zur Seite. Ihr müsst nur eure Schreibmaterialien mitbringen (gerne auch einen Kuchen) und euch bei uns anmelden: schreibzentrum[at]rub.de 

Die Anmeldungen sind wichtig, weil wir die Schreibnacht dieses Jahr nur in einem kleineren Rahmen (ca. 50 Teilnehmende) im Schreibzentrum stattfindet.