Der eLearning-Wettbewerb 5x5000

Mit eLearning gezielt ins Schwarze treffen!

Das Ziel des RUBeL-Wettbewerbs 5x5000 ist in jedem Semester die Förderung von innovativen, lernförderlichen eLearning-Projekten an der RUB, die mit einem Preisgeld von 5.000 Euro gut unterstützt werden können. Es können Projekte von einem Lehrenden der RUB bzw. von einem Team, bestehend aus Lehrenden und Studierenden, eingereicht werden. Die Planung und Durchführung des Wettbewerbs liegen komplett in studentischer Hand. Eine studentische Jury entscheidet über die fünf Gewinnerprojekte.

Die 5x5000-Gewinner/innen der 23. Runde stehen nun fest!

Unter dem Motto „Mit eLearning gezielt ins Schwarze treffen!“ haben wir, das eLearning-Team der RUB, bis zum 08. Februar 2019 innovative und lernförderliche eLearning-Konzepte gesucht.

Gewonnen haben bei dieser Wettbewerbsrunde:

  • Prof. Dr. Grit im Brahm (AG Schulforschung, Institut für Erziehungswissenschaft): „Escape Lecture“
  • Prof. Dr. Maike Luhmann und Dr. Till Kaiser  (Fakultät für Psychologie, Lehrstuhl für Psychologische Methodenlehre): „Statistik motiviert studieren – Blended Learning in der Vorlesung Testtheorie“
  • Dr.-Ing. Andreas Putzmann (Fakultät für Maschinenbau, Lehrstuhl für Produktentwicklung): „Deep interactive learning – Begründete Fehlersuche – ‚Fehlersuche mal anders!‘“
  • Jun.-Prof. Dr. Andreas Vogel (Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, HPC in Engineering): „CodeRunner für studentische Softwareentwicklung für Höchstleistungsrechner“
  • Prof. Dr. Silvia Schneider, Prof. Dr. Jürgen Margraf, Dr. Ruth von Brachel und Frau Verena Pflug  (Fakultät für Psychologie, Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie): „Diagnostik Skills Online Lernen in der Klinischen Psychologie“

Bei 5x5000 teilnehmen

Teilnehmen können

  • alle Lehrenden der RUB, die die Weiterentwicklung und Verbesserung der Lehre aktiv gestalten möchten.
  • alle Studierenden, die in Zusammenarbeit mit ihren Lehrenden innovative Konzepte umsetzen möchten.

Wettbewerbskriterien

Kein Wettbewerb ohne Regeln: Über die Vergabe der Preisgelder entscheidet unsere Jury. Wie Sie Ihren Antrag korrekt einreichen und was sie sonst noch beachten müssen. Erfahren Sie hier.

Kontakt

Daria Dick

+49 234 32 29739

  1. FNO 02/84
Sonja Queißer

+49 234 32 29739

  1. FNO 02/84