Lehrinspirationen

Unsere Fortbildungsreihe „Lehrinspirationen – kurz und bündig“ bietet Ihnen als Lehrenden die Möglichkeit, in ein- bis anderthalbstündigen Veranstaltungen mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fakultäten ins Gespräch zu kommen, sich über neue Entwicklungen zu informieren und konkrete Ideen für die eigene Lehre mitzunehmen. Ob beim Lehre-Lunch, bei der Qualität am Abend (in Kooperation mit dem Dezernat 1), oder bei der TeaTime – es ist bestimmt etwas für Sie dabei.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Lehrinspiration: TeaTime am 28.11.2019 von 16.15 – 17.45 Uhr

Als Erste an der Uni - Chancen & Herausforderungen für die Hochschullehre

Aktuellen Erhebungen folgend besteht die Studierendenschaft in Deutschland zu 48 % aus Personen, die als Erste aus ihrer Familie studieren. Interessanterweise handelt es sich dabei zumeist jedoch um ein unsichtbares Phänomen, da sich Studierende und Lehrende ihrer Herkunft und der damit verbundenen Auswirkungen auf Lernprozesse und das Studium (Wissenschaftssprache, fehlende Netzwerke und Ressourcen etc.) meist nicht bewusst sind, diese verschweigen oder gar leugnen.

Im Rahmen dieser Tea Time lernen Sie Engagierte der Bochumer Gruppe der Organisation ArbeiterKind.de kennen, die aufzeigen, an welchen Stellen Hindernisse und Hürden für viele Studierende der ersten Generation zu finden sind. In einem kurzen Rollenspiel werden unterschiedliche Perspektiven eingenommen, in einem anschließenden Austausch werden die Herausforderungen und Chancen herausgearbeitet.

Wer: ArbeiterKind.de, Ortsgruppe Bochum

Wann: Donnerstag, 28.11.2019, von 16.15 – 17.45 Uhr

Bitte melden Sie sich per formloser Mail an instudies-veranstaltung@rub.de bis zum 20.11.19 an.