HD17_2 Mit der Stimme ankommen - Sprech- und Stimmtraining

In diesem Seminar können Sie Ihren "akustischen Gesamteindruck" genauer kennenlernen und an den Stimmausdruckskomponenten arbeiten (von der Atmung bis zur Intentionalität). Sie können lernen, schnelles Stimmversagen (heiser und leiser werden) zu vermeiden sowie die akustische Präsenz Ihrer Persönlichkeit zu erhöhen bzw. gut zu dosieren. Das heißt: Sie arbeiten an der Vergrößerung Ihres Stimmvolumens, ohne das Stimmsystem zu belasten. Sie bekommen Tipps, mit welchen Techniken Sie Lampenfieber und Nervosität beim Vortrag vermindern können. Mit Entspannungstechniken und Auflockerungsübungen anhand von Improvisationen trainieren Sie Ihre Schlagfertigkeit.
Es soll die Verbindung von Körpereinsatz und kommunikativer Zuwendung sowohl aktiv als auch passiv (hörend) differenziert erlebt und gestaltet werden.
Sie haben die Möglichkeit, anhand von kurzen Fachvorträgen Ihre Kongruenz von Inhalt, Stimme und Körpersprache zu überprüfen.

Intendierte Lernergebnisse

In diesem Workshop werden Sie...
- an Ihrer Auftrittskompetenz arbeiten
- Techniken zur Vermeidung von Stimmversagen ausprobieren
- das Zusammenwirken von Körpereinsatz und verbaler Artikulation mittels praktischer Übungen analysieren
- Ihr Pausenverhalten, Stimmmelodie und Stimmsteigerung optimieren
- Techniken anwenden, um Ihr Stimmvolumen zu vergrößern
- Ihren Ausdruck authentisch-positiv weiterentwickeln

Mögliche Methoden

Übungen für die freie Rede, Improvisation, kurze Fachvorträge der Teilnehmenden am zweiten Tag

Für die vollständige Teilnahme an HD 17_2 erhalten Sie 16 AE.

Format: 

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt, sollten es die gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht zulassen, findet die Veranstaltung am gleichen Tag online statt.

Termin: 
25. August 2022 - 9:00 bis 16:30 15. September 2022 - 9:00 bis 16:30
Anmeldeschluss: 
Freitag, 15. Juli 2022
Trainer/in: 
Kriszti Kiss