HD14_1 Problemorientiertes Lernen (PoL) probieren!

Sie suchen nach einer Lehrmethode, in der Studierende neben fundiertem Fachwissen, vielfältige personale Kompetenzen erwerben können? Probieren Sie doch Problemorientiertes Lernen (PoL). Als "gehirngerechte Didaktik" kann PoL auf eine rund 50-jährige Tradition zurückblicken. Die Herangehensweise fördert den Praxisbezug, indem konkrete, alltagsnahe Fallbeispiele bzw. Problemstellungen aus dem angestrebten Berufsfeld zum Ausgangspunkt des Lernens gemacht werden. Kernelement der Methode sind die 7 Steps. Dabei bearbeiten Studierende unter Anleitung von Lehrenden in kleinen Gruppen selbstständig vorgegebene Fälle. Besonders geeignet ist die PoL-Methode zur Bearbeitung von inter- bzw. transdisziplinären Problemstellungen.

Der Workshop gliedert sich in zwei Teile: Der erste Teil (HD14_1) stellt die Methode vor und bietet erste Anknüpfungspunkte für den Einsatz in der eigenen Lehre. Im zweiten, optionalen Workshopteil (HD14_2), werden Sie bei der Entwicklung eines eigenen PoL-Lehrkonzeptes begleitet. Mehr Informationen zu HD 14_2 finden Sie hier: https://l.rub.de/f8cecc69

Es werden organisatorische Bedingungen zum Einsatz in Präsenz- sowie in Online-Lehrsettings thematisiert und Prüfungsszenarien für problemorientierte Lehre vorgestellt.

Intendierte Lernergebnisse

In dem Workshop
… erfahren Sie, wie Problem orientiertes Lernen prinzipiell funktioniert,
… bearbeiten Sie in der Gruppe einen Beispielfall,
… lernen Sie verschiedene Falltypen und Spielarten von PoL kennen,
… konstruieren Sie einen eigenen Fall,
… reflektieren Sie die Rolle der Lehrperson und Anforderungen an Tutor*innen und
… diskutieren mögliche Einsatzszenarien in Ihrer Lehre.

Mögliche Methoden

Vortrag, Gruppenarbeit (Bearbeitung Beispielfall), Einzelarbeit (Entwicklung eigener Fallideen), Austausch und Reflexion

Anzahl AE: 4

 

Format: 

Die Veranstaltung findet online statt.

Termin: 
2. Dezember 2021 - 13:00 bis 17:00
Anmeldeschluss: 
Donnerstag, 11. November 2021
Trainer/in: 
Dr. Ing. Ute Berbuir