HD11 - Lehrveranstaltungen planen im Forschenden Lernen

Veranstaltungsinhalt

Forschendes Lernen ist an der RUB sehr präsent und zentraler Bestandteil der didaktischen Leit- und Förderlinien. Mit diesem didaktischen Konzept wird der Anspruch verbunden, Studierende für ein Fach zu gewinnen, zu begeistern und zu binden und ihre Kompetenzentwicklung und Beschäftigungsfähigkeit zu unterstützen. Die Stärke Forschenden Lernens liegt in der Ermöglichung erster eigenständiger Forschungserfahrungen und der Entwicklung einer forschenden Haltung bei Studierenden. In diesem praxisnahen Workshop lernen Sie das didaktische Konzept des Forschenden Lernens und seine Realisierung an der RUB genauer kennen: Was wird unter Forschendem Lernen verstanden? Welche Gestaltungsmerkmale machen es aus? Welche Formen gibt es und in welchen Ausprägungen kann es realisiert werden?
Im Fokus des Workshops steht die Planung ihrer eigenen konkreten Lehrveranstaltung. Der Impuls einer Lehrenden, die über Anwendungs- und Forschungserfahrungen zum Forschenden Lernen verfügt, rundet das Bild ab.

Intentierte Lernergebnisse

In diesem Workshop werden Sie:

  • Gestaltungsmerkmale und Formen Forschenden Lernens benennen
  • sich mit dem Forschungsprozess auseinandersetzen und die eigene Forschungserfahrung dort einordnen und konkretisieren
  • Ideen ableiten, wie Sie Elemente Forschenden Lernens in die eigene Lehre einbauen können

Mögliche Methoden

Kurzvortrag, Praxisbezogener Impuls, Diskusion im Plenum, Kleingruppenarbeiten

Für die vollständige Teilnahme an HD11 erhalten Sie 8 AE.

Termin: 
5. November 2019 - 9:00 bis 16:30
Anmeldeschluss: 
Dienstag, 15. Oktober 2019
Trainer/in: 
Martina Schmohr, Yvonne Engel