HD04 - Blended Learning in der Lehre

Veranstaltungsinhalte                                                                                                   

Der Einsatz digitaler Medien gewinnt zunehmend an Bedeutung für das Lernen und Lehren an der Hochschule.
In diesem Workshop eignen Sie sich (medien-)didaktische Kompetenzen zur Planung und zum Einsatz von eLearning- Elementen in der Lehre an. Sie lernen unterschiedliche eLearning-Szenarien und deren Potenziale zur Unterstützung traditioneller Präsenzlehre, individuellen, eigenverantwortlichen Lernens und zur eff ektiven Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen kennen.
Das erwartet Sie:

  • Möglichkeiten, eLearning in klassische Hochschulveranstaltungen einzubeziehen
  • sinnvoller Einsatz der Lernplattform Moodle, multimedialer Inhalte und internetbasierter Kommunikationswerkzeuge
  • Methoden und Werkzeuge zur Belebung und Moderation von Online-Kommunikation mit Studierenden
  • exemplarische Entwicklung und Diskussion eigener (Online-)Kurskonzepte
Bitte bringen Sie einen internetfähigen Laptop oder einen Tablet-PC mit. Falls Ihnen kein Gerät zur Verfügung stehen sollte, schreiben Sie an rubel@rub.de.

Intendierte Lernergebnisse

In diesem Workshop werden Sie:

  • unterschiedliche eLearning-Szenarien und deren Potenziale kennenlernen und für den Gebrauch in Ihrer Lehrveranstaltung beurteilen
  • exemplarische (Online-)Kurskonzepte entwickeln

Mögliche Methoden

Kurzvorträge, Diskussionen, Teamarbeit

Für die vollständige Teilnahme an HD 4 erhalten Sie 8 AE.

Termin: 
22. Januar 2020 - 9:30 bis 17:00 23. Juni 2020 - 9:30 bis 17:00
Anmeldeschluss: 
Freitag, 3. Januar 2020
Trainer/in: 
Kathrin Braungardt, Sabine Römer