Das Lehrportfolio als Bewerbungsinstrument

Ein Lehrportfolio ist ein Instrument zur Beschreibung ausgewählter und reflektierter Leistungen Ihrer Lehrtätigkeit und legt die Verantwortung und den Nachweis für gute Lehre in Ihre Hände.
Die mit dem Lehrportfolio entstehende Dokumentation Ihrer Lehrpraxis fungiert nach innen als Qualitätsentwicklungs- und nach außen z.B. als Bewerbungsinstrument.
Sie erhalten ein Coaching beim Zusammenstellen Ihres Lehrportfolios, in dem Sie

  • Inhalte, Konzepte und Methoden Ihrer Lehre aufzeigen und begründen,
  • Ihre Lehrphilosophie reflektieren und darstellen,
  • Engagement und Perspektiven für Ihre Lehre entwickeln und dokumentieren.

Darüber hinaus entwickeln Sie individuelles Handwerkszeug für eine flexible Zielgruppenorientierung und verfügen mit dem Lehrportfolio über eine wirksame Strategie zur Darstellung Ihrer Lehrleistungen.

Das Beratungsangebot im Gesamtumfang von 8 Stunden beinhaltet:

  • Einzelcoaching: 2 Online-Treffen à 2 Stunden
  • Rückmeldung der Beraterin (per Email) auf bis zu 3 Schreibproben mit dem Ziel, eine Lehrportfolio-Endfassung zu einem vorher festgelegten Zweck (Bewerbung, Klarheit über das eigene Lehrprofil o.a.) zu erstellen


Wenn Sie Ihr Lehrportfolio mit einem individuellen Zuschnitt auf eine Stellenausschreibung verfassen möchten, senden Sie die Ausschreibung bitte an Frau Dr. Szczyrba.

Termine nach Vereinbarung


Dieses Angebot ist begrenzt. Es kann in der Laufzeit des Programms von drei interessierten Lehrenden genutzt werden.
 

Trainerin

Dr. Birgit Szczyrba


Anmeldung und Informationen

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail, gerichtet an Stefanie Füchtenhans, an.
Fon: 0234/32-29229
stefanie.fuechtenhans@rub.de